Heute und Morgen für die Zukunft sorgen.

Der anhaltende auch wirtschaftliche Erfolg unserer Land- und Ernährungswirtschaft sichert unsere bäuerlichen Strukturen und damit unsere abwechslungsreiche Kulturlandschaft und biologische Vielfalt.

Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln stehen in einer engen Verbindung zu Region und Landschaft. Das Wissen darüber wurde von Generation zu Generation weitergegeben und verbessert. Dennoch oder gerade darum ist das Bemühen um Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft eine Daueraufgabe. Mit welchen Maßnahmen die Landwirtschaft für eine nachhaltige Wirtschaftweise sorgt, können Sie auf diesen Seiten nachlesen.

Mit den eigenen Sinnen erfahren können Sie die Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln bei rund 400 „Gläsernen Produktionen“ in Baden-Württemberg.

Zeitpaare_Teaser_Gewinner

Bis zum 7. September konnten über die Internetseite www.zeitpaare.de Bildpaare eingereicht werden. Eine Fachjury bestehend aus Expertinnen und Experten hat nun die Gewinner gewählt. Eine Übersicht der Gewinner finden Sie hier.

Die nächsten Termine auf einen Blick
28.07.2017 Gläserne Produktion

Gläserne Produktion mit Informationen und Ausstellungen zu unseren Betriebszweigen
in der Museumsscheune große Ausstellung „Vom Korn zum Brot – Brotbacken früher und heute“. Großes Schaubacken im hofeigenen Backhäusle. An der Bar breites Angebot an Likören und Destillaten aus unserer Hofbrennerei. Museumsscheune und Hofladen sind täglich geöffnet. Regionale Köstlichkeiten aus der Küche und dem Backhäusle. Sonntag: Kinderprogramm, Montag: Rentnernachmittag

29.07.2017 Gläserne Produktion Spezial: Tomaten und Gemüsetag

Betriebsrundgang mit Besichtigung von Mindestens 20 Tomatensorten aus eigenem Anbau. Mit anschließendem Geschmackstest aller Sorten.
Kosten pro Person: 8 € inkl. Getränke
Anmeldung erforderlich: info@bloamawahl.de

04.08.2017 Den Landkreis genießen – Entdeckungstour in den Kürnbacher Weinlagen

Immer mehr Verbraucher und Verbraucherinnen möchten Lebensmittel aus der Region kaufen. Die Veranstaltungen erlauben einen Blick in die Produktion vor Ort und das persönliche Gespräch mit der/dem LandwirtIn. Eine Anmeldung zur Teilnahme zu den Veranstaltungen ist notwendig über das Ernährungszentrum unter Telefon 0721/936- 88630 oder Email

Hinweis: Verkostung 6€ pro Person